In früheren Zeiten besaß PVC einen nicht allzu guten Ruf. Bei der Produktion des Materials wurde nämlich vor allem auf die Quantität geachtet und nicht auf die Qualität. Mittlerweile haben Hersteller jedoch alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den Bodenbelag weiterzuentwickeln. Und es klappt: Der Designboden hat sich in den letzten Jahren zum Kassenschlager etabliert. Die zahlreichen Vorteile und geringen Anschaffungskosten überzeugen nun selbst die schärfsten Kritiker. Könnten PVC Klickfliesen auch für Ihr Zuhause infrage kommen? Im folgenden Artikel erklären wir Ihnen, warum es sich lohnt, auf Klick-Vinyllaminat zu setzen.

Viele Vorteile von PVC Klickfliesen

Die absoluten Klassiker der Bodenbeläge sind und bleiben Holzdielen und Steinfliesen. Die Beläge werden jedoch schon lange nicht mehr optimiert, sondern bleiben beständig auf dem gleichen Stand. Holz benötigt viel Hege und Pflege und Steinfliesen jagen uns im Winter wahre Kälteschauer über die Haut. Im Gegensatz dazu wurde intensiv daran gearbeitet, die Vorteile dieser Klassiker auf die PVC Klickfliesen zu übertragen, während deren Schwächen kompensiert wurden. Der Vinyl-Bodenbelag kann somit als moderne und verbesserte Version ehemaligen Fußboden-Bestseller gesehen werden.

Einfaches Verlegen

Beim Verlegen von Vinyl wird kein Fachmann benötigt. Durch das Klicksystem ist die Umsetzung denkbar einfach und kann sogar von absoluten Amateuren durchgeführt werden. Die einzelnen Dielen werden im 45°-Grad-Winkel aneinander angesetzt und verankern sich durch eine sanfte Abwärtsbewegung fest ineinander. Sind die Dielen verbunden, nimmt man einen Gummihammer zur Hand, um eine feste, ebene und fugenfreie Fläche zu bilden.

Einige Hersteller setzen auf die Drop-Down-Verbindung. Durch diese Variante lässt sich das PVC noch leichter verlegen, da nun nicht mal mehr Werkzeuge nötig sind. So ist es möglich, die Dielen sowohl an der Längs- als auch an der Breitseite miteinander zu verbinden.

Geschützt vor Beschädigungen

Holzdielen sind häufig Zeugen der Zeit: Absplitterungen, Kratzer und Macken erzählen die Geschichten vergangener Missgeschicke und kleiner Unfälle. Im Gegensatz dazu zeichnet sich PVC-Boden, aber auch zum Beispiel Terrassenfliesen durch enorme Widerstandsfähigkeit und Strapazierfähigkeit aus. Vinyl ist mit einer dicken Nutzschicht ummantelt, welche dafür sorgt, dass herunterfallende Gegenstände und Reibungen keinerlei Spuren hinterlassen. Der Designboden strahlt selbst nach jahrelanger Nutzung noch und weist keinerlei Gebrauchsspuren auf.

Wer dennoch auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte einen Blick auf die Nutzklassen von Vinyl werfen. Diese geben an, für welche Belastungsart der Fußboden ausgelegt ist. Sie können somit sicherstellen, dass sie einen Bodenbelag wählen, der für Ihre Anforderungen ausgelegt ist und ihnen lange Zeit Freude bereiten wird.

Leicht zu reinigen

PVC Klickfliesen sind, im Gegensatz zu Teppichenunkompliziert in der Reinigung. Mithilfe eines Besens oder Staubsauger lässt sich der grobe Schmutz leicht entfernen. Im Anschluss daran kann der Bodenbelag feucht gewischt werden, um Flecken und sonstige Rückstände vollständig zu beseitigen. Es sollte darauf geachtet werden, den Fußboden nicht zu nass zu wischen. Wringen Sie den Lappen vor dem Wischen gut aus und fahren Sie zum Schluss nochmals mit einem trockenen Mopp über die Fläche, um die überschüssige Feuchtigkeit aufzusaugen.

Rutschfest

Vor allem im Winter birgt der Balkon Gefahren: Schnee, Regen und Glätte sorgen schnell dafür, dass man ausrutscht und zu Boden stürzt. Speziell designte Balkonfliesen aus Polypropylen oder PVC Bodenbeläge wurden stattdessen so konstruiert, dass ein Gleiten und Stürzen auszuschließen ist. Dies ist vor allem für ältere Menschen ein entscheidender Vorteil. Fallen diese nämlich zu Boden, können sie sich schnell schwere Verletzungen zuziehen.

Wie lassen sich PVC Klickfliesen verlegen?

Das Verlegen von PVC Klickfliesen gestaltet sich sehr simpel. So ist es möglich, einen bereits vorhandenen Unterbau zu benutzen, um das PVC anzubringen. Dank des Klicksystems oder der Drop-Down-Verbindung lässt sich die Arbeit in kurzer Zeit erledigen. Darüber hinaus ist Vinyl ein Produkt der niedrigen Preisklasse und ist in unzähligen Designs erhältlich. Er eignet sich somit für jegliche Zimmer: Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Außenbereich und sogar in den Bädern.